Eindrücke eines gelungenen Anlasses

Ende Mai veranstalteten wir einen Anlass zum Thema Integration neuer Mitarbeitenden im Team. Nun blicken wir zurück.

Schon beim Eintreffen ist die Spannung gross. Der Saal ist gestuhlt wie im Theater, aber auf der Bühne ist gar nichts zu sehen. Man ist und bleibt gespannt, während man sich bei einem ersten Small-Talk schon einmal entspannt.

Der Raum füllt sich mehr und mehr und dann geht’s los. Carlo Piffari und Marita Muheim von der Geschäftsleitung des Stellennetzes begrüssen die Gäste auf unkonventionelle Art und Weise und brechen das Eis mit interaktiven Elementen. «Sie beweisen Mut und Offenheit, in dem Sie sich auf Unbekanntes einlassen», «was Sie tun, ergibt Freude, dankende Anerkennung und Gewinn auf allen Seiten» diese und weitere Karten werden an eine Leine gehängt und drücken die Wertschätzung gegenüber dem Engagement der Arbeitgebenden in der Arbeitsintegration aus. Danach geht es weiter mit dem Auftritt der Schauspielgruppe «theaterKoffer Luzern».

Szenen aus der Arbeitswelt verbunden mit der Integration von Stellensuchenden werden wunderbar authentisch dargestellt. Es entsteht ein lebhaftes Impro-Theater – mal komisch, mal berührend, mal nachdenklich stimmend. Fragen, wie man sich als Vorgesetzter, Mitarbeiter oder auch als Stellensuchender verhalten kann, gehen ans Publikum, werden diskutiert und gekonnt in Szene gesetzt. Der Blick von aussen auf bekannte Situationen ermöglicht neue Erkenntnisse. Es wird deutlich, was es heisst sich im Rahmen der Arbeitsintegration zu engagieren und wie herausfordernd, aber auch wertvoll dieser Beitrag für alle Beteiligten ist. Abgerundet wird der Anlass mit einem Apéro Riche, bei dem die Gäste angeregt weiterdiskutieren.

Für die tollen Rückmeldungen, von denen wir nur einige zeigen können, danken wir herzlich.

 »Bereicherndes Impro-Theater sowie wertvolles und spannendes Networking»
Andrea Lippuner, Spital Bülach AG

«Eine Veranstaltung in dieser Form habe ich noch nie erlebt. Durch die Theatervorführung wurde das Ganze so richtig widerspiegelt, realitätsnah aufgezeigt. Das Publikum war hingerissen und sehr interessiert, wie ich auch natürlich.»
Antonella Leonforte, Leiterin Clean-Team, VBZ

«Interaktives Theater, das auf kurzweilige, erfrischende und lösungsorientierte Art den Umgang mit brenzligen Situationen im Arbeitsalltag aufgezeigt hat.»
Monica Caviezel, Leiterin Integration Erwachsene, academia integration