Menschen teilen ihre Erfahrungen

Unsere Mitarbeitenden, Stellensuchende, Arbeitgebende, Freiwillige und der Stiftungsrat - sie alle tragen dazu bei, dass das Stellennetz seit über 33 Jahren erfolgreich Mensch und Arbeit zusammenbringt. Lesen sie unsere interessanten Erfahrungsberichte.

Nicole Märki

Job Coach und Vermittlung

«Wir fördern unsere Teilnehmenden individuell und stärken ihre Eigenverantwortung.»

Mehr erfahren

«Die Arbeit als Job Coach beim Stellennetz ist so vielfältig wie kaum eine andere Stelle. Im Rahmen der Arbeitsvermittlung arbeite ich eng mit den Stellensuchenden zusammen. Dies geht von einer umfassenden Standortbestimmung bis hin zum Job Coaching, wenn eine passende Stelle gefunden wurde. Daneben informiere ich mich laufend über den Arbeitsmarkt und knüpfe neue Kontakte. Wir haben beim Stellennetz die Haltung, unsere Teilnehmenden individuell zu fördern und ihre Eigenverantwortung zu stärken. Die Zusammenarbeit soll Freude wecken und neue Perspektiven aufzeigen.»

Bernhard Egg

Stiftungsratspräsident

«Arbeit ist für das Selbstwertgefühl enorm wichtig.»

Mehr erfahren

«Ich engagiere mich für das Stellennetz, weil es für Menschen da ist, für Menschen, die den Weg zurück in die Arbeit suchen. Arbeit ist nicht das ganze Leben, aber für das Selbstwertgefühl und die Überzeugung, mit seinen Gaben und Fähigkeiten etwas leisten zu können, enorm wichtig. Ich freue mich immer wieder, wenn ich in die völlig veränderten Gesichter von Menschen schaue, die erfolgreich in eine neue Tätigkeit integriert werden konnten.»

Eva Dinner

Sekretariat und Empfang

«Ich schätze die wertschätzende Zusammenarbeit unter allen Mitarbeitenden.»

Mehr erfahren

«Ich arbeite seit Mai 2014 beim Stellennetz. Mich hier engagieren zu können, erachte ich als Glücksfall. Zuvor war ich ausschliesslich – und gerne – in der Privatwirtschaft tätig. In den vergangenen Jahren ist mein Wunsch nach einer Arbeit im Non-Profit-Bereich jedoch aufgrund meines persönlichen Werdegangs kontinuierlich gewachsen. Beim Stellennetz schätze ich die lebendige Atmosphäre, die Kontakte zu Menschen aus verschiedenen Kulturen und die wertschätzende Zusammenarbeit unter allen Mitarbeitenden. Kurz: Ich fühle mich heute und hier, integriert in ein tolles Team, am richtigen Platz.»

Lukas Graf

Beratung

«Es freut mich immer, wenn ein Einsatz für beide Seiten gelingt.»

Mehr erfahren

«Seit 1997 bin ich als Berater in der Arbeitsintegration tätig und nach wie vor begeistert von der Arbeit, die das Stellennetz tut. Zu meinen Hauptaufgaben zählt der tägliche Kontakt zu Teilnehmenden im Programm sowie zu Zuweisenden und Arbeitgebern. Den Teilnehmenden stehe ich bei allen Fragen rund um die Stellensuche zur Seite und vermittle ihnen einen auf sie zugeschnittenen Einsatzplatz. Gleichzeitig pflege ich einen engen Kontakt mit den Arbeitgebenden. Es freut mich immer, wenn ein Einsatz für beide Seiten gelingt. Ein besonderes Highlight ist es, wenn Teilnehmende eine Stelle finden oder rückmelden, dass sie von einem Arbeitseinsatz profitieren konnten.»

Egzona, 20

Einsatz in einem Kinderspital

«Ich hatte Angst den Anschluss zu verlieren. Mein Berater beim Stellennetz hat mir Mut gemacht.»

Mehr erfahren

«Nach meiner Lehre als Dentalassistentin hatte ich Schwierigkeiten bei der Stellensuche. Es gab zu viele Bewerber und manche meiner Kolleginnen blieben einfach zu Hause. Ich hingegen hatte Angst den Anschluss zu verlieren und ging zum RAV. Mein Berater beim Stellennetz war mir auf Anhieb sympathisch und hat mir Mut gemacht. Im Kleingruppen-Coaching erhielt ich viele wertvolle Tipps punkto Bewerbung und konnte dann im Kinderspital Zürich ein Pflegepraktikum absolvieren. Das gefiel mir sehr gut. Ich mache nun eine Ausbildung zur Pflegefachfrau.»

René, 61

Einsatz in einer Kirche

«Durch den Einsatz habe ich mich positiv verändert, ich habe mein Selbstwertgefühl wieder gefunden.»

Mehr erfahren

«Ich kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als 50% arbeiten. Weil dies in meiner Position als Senior Officer nicht möglich war, verlor ich meine Stelle. Auf meine Bewerbungen erhielt ich nur Absagen und schloss langsam aber sicher mit dem Berufsleben ab. Mein RAV-Berater meldete mich dann aber beim Stellennetz an. Dort wurde ich sehr ernst genommen und trat rasch einen befristeten Einsatz in der Buchhaltung der Evangelisch-reformierte Landeskirche an. Während dem Einsatz fand ich eine befristete Arbeitsstelle bei einer Grossbank. Darüber freue ich mich sehr. Der Einsatz hat dazu beigetragen, dass ich mein Selbstwertgefühl wieder gefunden habe, ich habe mich positiv verändert. Das Stellennetz ist eine gute Wegbegleitung zurück ins Berufsleben.»

Stephanie Herzog

Geschäftsleiterin der Bildungsstelle Baubiologie

«Wir bieten ein breites Spektrum an Tätigkeiten und das Stellennetz vermittelt uns passende Teilnehmende.»

Mehr erfahren

«Als Nonprofit-Organisation haben wir nur beschränkte finanzielle Mittel und können keine festen Stellen anbieten. Trotzdem möchten wir Stellensuchende beim Einstieg in die Arbeitswelt unterstützen. In Zusammenarbeit mit dem Stellennetz können wir das tun. Wir bieten ein breites Spektrum an Tätigkeiten und das Stellennetz vermittelt uns passende Teilnehmende. Die Zusammenarbeit ist unkompliziert und ich kann mich bei Fragen jederzeit melden. Ich bin seit 2009 Geschäftsleiterin bei der Bildungsstelle Baubiologie und habe das System mit den Einsatzplätzen von meinem Vorgänger übernommen. Seine Erfahrungen mit dem Stellennetz waren stets positiv. Und auch ich bin rundum zufrieden.»

Daniel, 26

Einsatz in einem Pflegezentrum

«Ich kann jetzt Praxiserfahrung und ein aktuelles Arbeitszeugnis vorweisen.»

Mehr erfahren

«Ich machte meine Matura in Spanien und verbrachte meine Zeit in der Schweiz bisher hauptsächlich damit Deutsch zu lernen. Wegen meiner Rückenschmerzen kann ich viele Arbeiten nicht ausüben. Die IV meldete mich beim Stellennetz an. Mein Berater begleitete mich ans Vorstellungsgespräch in einem Pflegezentrum. Das hat geklappt und ich konnte dort während mehreren Monaten im Büro arbeiten. Das ging trotz der Rückenschmerzen ganz gut. Ich habe sehr vom Einsatz profitiert. Mit neu gewonnener Praxiserfahrung im kaufmännischen Bereich und einem Arbeitszeugnis trete ich nun eine neue Stelle an. Im September beginne ich ein Online-Studium als Finanzanalyst.»

Christian Bolzern

Geschäftsleiter der oneICT AG

«Wir wollen Menschen helfen, die in einer schwierigen beruflichen Situation sind.»

Mehr erfahren

«Für uns gibt es mehrere Gründe, um mit dem Stellennetz zusammenzuarbeiten: Wir wollen Menschen unterstützen, die sich in einer schwierigen beruflichen Situation befinden und sind überzeugt, dass wir von ihrem Knowhow und ihren Erfahrungen profitieren können. Im Gegenzug können wir Stellensuchenden einen interessanten Einsatzplatz anbieten und ermöglichen ihnen einen Einblick in unsere Arbeitswelt. Die Zusammenarbeit mit dem Stellennetz ist angenehm, professionell und unkompliziert. Wir möchten weiterhin Einsatzplätze anbieten.»